Baustellen in Marktoberdorf

Die Bauarbeiten auf der B 472 beginnen: Sperrung zwischen Geisenried und Thalhofen

Die B 472 in Marktoberdorf ist seit Montag zwischen Geisenried und Thalhofen gesperrt.

Die B 472 in Marktoberdorf ist seit Montag zwischen Geisenried und Thalhofen gesperrt.

Bild: Stefanie Gronostay

Die B 472 in Marktoberdorf ist seit Montag zwischen Geisenried und Thalhofen gesperrt.

Bild: Stefanie Gronostay

Seit heute wird auf der B 472 in Marktoberdorf gebaut. Die Straße ist zwischen Geisenried und Thalhofen gesperrt. Diese Umleitung müssen Autofahrer fahren.
16.08.2021 | Stand: 12:06 Uhr

Eine neue Woche, eine neue Baustelle: Seit dem gestrigen Montag wird auf der B 472 in Marktoberdorf gebaut. Die Straße ist auf dem Abschnitt zwischen Geisenried und Thalhofen gesperrt. Die Vollsperrung dauert nach den Angaben des Staatlichen Bauamts in Kempten voraussichtlich bis Freitag, 20. August, an.

Asphaltdecke auf B 472 wird erneuert

Auf der Bundesstraße wird im Bereich des Gewerbegebietes Marktoberdorf West die Asphaltdecke erneuert. Die Baustelle beginnt von Geisenried kommend nach der westlichen Einmündung in den Röntgenring und endet in Richtung Marktoberdorf vor der östlichen Einmündung in den Siemensring. Das Gewerbegebiet ist für Autofahrer nach wie vor erreichbar.

>> Autofahrer aufgepasst: Ab Montag Vollsperrung der B472 zwischen Geisenried und Thalhofen <<

Anschluss zur B12: So werden Autofahrer umgeleitet

Aufgrund der Bauarbeiten ist die Verbindung zwischen Marktoberdorf und der B 12-Anschlussstelle Geisenried unterbrochen. Daher wird der Verkehr durch Marktoberdorf und Geisenhofen über die OAL 10 zur Anschlussstelle Geisenried geleitet. Aus südöstlicher Richtung erfolgt die Umleitung zur B 16 Ortsumfahrung Marktoberdorf und schließlich zur Anschlussstelle Altdorf. Da die Einmündung der Kreisstraße OAL 7 in den Baustellenbereich führt, wird der Verkehr der OAL 7 über Oberthingau und Geisenried umgeleitet.