Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Camping-Trend explodiert im Ostallgäu

Die Camping-Welle rollt und rollt: Warum das nicht nur Vorteile ins Ostallgäu bringt

Elbsee camping lb 8481

Der Elbsee ist ein beliebtes Ziel für Camper.

Bild: Harald Langer (Archiv)

Der Elbsee ist ein beliebtes Ziel für Camper.

Bild: Harald Langer (Archiv)

Campen liegt voll im Trend. Corona hat diesen Boom auch im Allgäu verstärkt. Wer sind die neuen Camper?
01.09.2021 | Stand: 12:00 Uhr

Wer in den Sommermonaten auf einem Campingplatz im Ostallgäu einen Stellplatz ergattern will, braucht Glück – oder muss frühzeitig buchen. Camping liegt voll im Trend. Und weil viele Urlauber wenig Lust haben auf stundenlanges Maske tragen im Flieger oder drohende Quarantäne bei der Rückkehr aus dem Ausland, gibt es immer mehr Menschen, die auf Camping statt Karibik setzen. „Die Corona-Pandemie hat den Camping-Trend zum Explodieren gebracht“, sagt denn auch der Geschäftsführer des Ostallgäuer Tourismusverbandes, Sebastian Gries.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar