Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Unterthingau

Die Opfer des Nationalsozialismus nicht vergessen

Zettler

Veronika Zettler aus Oberthingau wurde ein Opfer des Nationalsozialismus.

Bild: Fotos: Quelle Dokumentation/Archiv Eichmeier

Veronika Zettler aus Oberthingau wurde ein Opfer des Nationalsozialismus.

Bild: Fotos: Quelle Dokumentation/Archiv Eichmeier

Ein Gedenkzeichen für Veronika Zettler und Hans Heider hat inzwischen zahlreiche Unterstützer gefunden. Was ihnen im Dritten Reich zum Verhängnis wurde.
19.07.2021 | Stand: 17:57 Uhr

Vergessen sind Veronika Zettler und Hans Heider nicht. Schon mehrfach wurde unter anderem in unserer Zeitung über ihr Schicksal berichtet. Die Wirtin aus Oberthingau und der Bezirkskaminkehrer aus Unterthingau sind Opfer der nationalsozialistischen Ideologie geworden. An ihre Geschichte soll in Unterthingau nun mit einer Gedenktafel erinnert werden – so jedenfalls will es eine Gruppe von 23 Bürgerinnen und Bürgern, die sich zum „Erinnerungskreis Gedenktafel für Hans Heider und Veronika Zettler“ zusammengeschlossen haben.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar