Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Extrem-Rallye

Diese zwei Allgäuer fahren mit einem Trabi 5.000 Kilometer quer durch Europa

13 Tage haben Vera Kautz und Raphael Stober aus Biessenhofen Zeit, um 5.000 Kilometer quer durch Europa zurückzulegen. Das Paar macht bei der Rallye „European 5.000“ mit.

13 Tage haben Vera Kautz und Raphael Stober aus Biessenhofen Zeit, um 5.000 Kilometer quer durch Europa zurückzulegen. Das Paar macht bei der Rallye „European 5.000“ mit.

Bild: Vera Kautz

13 Tage haben Vera Kautz und Raphael Stober aus Biessenhofen Zeit, um 5.000 Kilometer quer durch Europa zurückzulegen. Das Paar macht bei der Rallye „European 5.000“ mit.

Bild: Vera Kautz

Zwei Biessenhofener nehmen an der „European 5.000“ teil. In 13 Tagen fahren sie mit dem Trabi durch zehn Länder nach Brüssel. Dabei gelten extreme Regeln.
10.09.2021 | Stand: 07:30 Uhr

Es ist ein Abenteuer, in das sich Vera Kautz und Raphael Stober aus Biessenhofen stürzen: Mit einem 31 Jahre alten Trabi wollen die beiden 5.000 Kilometer quer durch Europa fahren. Im Rahmen der „European 5.000“-Rallye geht es innerhalb von 13 Tagen durch zehn Länder bis nach Brüssel. Doch es gelten besondere Regeln: „Wir dürfen keine Autobahnen benutzen und ein Navigationsgerät ist auch nicht erlaubt“, sagt Vera Kautz. Zusammen mit ihrem Partner Raphael Stober ist die 32-Jährige nun schon eine Woche unterwegs und hat viel erlebt.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar