Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Stadtradeln

Drei Wochen Rad statt Auto: Marktoberdorfer stellen sich der Herausforderung

Aktion Stadtradeln in Marktoberdorf Stadtradelstars Josef Gebler, Doris Trautner und Claudia Schmölz (grauer Anorak).

Doris Trautner, Josef Gebler und Claudia Schmölz (von links) heißen die Marktoberdorfer Stadtradelstars.

Bild: Heiko Wolf

Doris Trautner, Josef Gebler und Claudia Schmölz (von links) heißen die Marktoberdorfer Stadtradelstars.

Bild: Heiko Wolf

In Marktoberdorf ist die bundesweite Aktion Stadtradeln ein Renner. 1000 Leute radeln mit. Wir stellen drei vor, die besonders fleißig in die Pedale treten.

29.06.2020 | Stand: 09:25 Uhr

Seit einer Woche strampeln sich fast 1000 Marktoberdorfer beim Stadtradeln ab. Höchste Zeit, die Radler vorzustellen, die bei dem dreiwöchigen Bundeswettbewerb besonders fleißig in die Pedale treten. Das sind diejenigen, die in den Aktionswochen bis 11. Juli zugunsten der Natur und ihres Drahtesels komplett aufs Auto verzichten wollen. Halten sie durch, gewinnen diese „Stadtradelstars“ – alle drei sind passionierte Alltags- und Freizeitradler – abgesehen von der Ehre jeweils einen Stadtradelrucksack.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat