Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Impfen in Marktoberdorf

Ein Fünftel der über 80-Jährigen gegen Corona geimpft

Das Corona-Impfzentrum in Marktoberdorf ist seit Ende Dezember in Betrieb.

Das Corona-Impfzentrum in Marktoberdorf ist seit Ende Dezember in Betrieb.

Bild: Mathias Wild

Das Corona-Impfzentrum in Marktoberdorf ist seit Ende Dezember in Betrieb.

Bild: Mathias Wild

Allerdings werden die Kapazitäten in den Impfzentren derzeit nicht ausgeschöpft. Woran das liegt.
08.02.2021 | Stand: 16:34 Uhr

Knapp 20 Prozent der über 80-Jährigen im Ostallgäu und der Stadt Kaufbeuren haben nach Angaben des Landratsamtes bislang die erste Impfung gegen das Coronavirus erhalten. Allerdings würden aus Sicht des Landratsamtes die baulichen Kapazitäten in den Impfzentren Marktoberdorf und Kaufbeuren sowie die personellen Ressourcen des BRK mehr Impfungen zulassen – wenn mehr Impfstoff zur Verfügung stünde.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat