Polizei-Nachrichten Ostallgäu

Fahrradfahrer (66) in Marktoberdorf bei Unfall verletzt

In Marktoberdorf hat ein Autofahrer einen Unfall mit einem Radler verursacht.

In Marktoberdorf hat ein Autofahrer einen Unfall mit einem Radler verursacht.

Bild: Benedikt Siegert (Symbolbild)

In Marktoberdorf hat ein Autofahrer einen Unfall mit einem Radler verursacht.

Bild: Benedikt Siegert (Symbolbild)

In Marktoberdorf ist ein Autofahrer mit einem Radfahrer zusammengestoßen. Der 31-Jährige nahm dem Radler die Vorfahrt. Wie der Unfall genau abgelaufen ist.
02.09.2021 | Stand: 13:15 Uhr

Am Mittwochmittag ist ein 66-jähriger Fahrradfahrer auf dem Radweg der Schwabenstraße in Marktoberdorf stadtauswärts in Richtung Norden geradelt. Ein 31-jähriger Autofahrer befuhr mit seinem Ford Transit die Schwabenstraße zur gleichen Zeit in dieselbe Richtung.

Der Autofahrer wollte abbiegen

Der Ford-Fahrer wollte nach rechts in die Münchener Straße abbiegen und stieß dabei mit dem geradeaus fahrenden Fahrradfahrer zusammen. Der Radfahrer wurde beim Zusammenstoß laut Polizei Marktoberdorf verletzt und zur Überprüfung in ein Krankenhaus eingeliefert.

Lesen Sie auch: Autofahrer verschätzt sich beim Überholen: Radfahrer schwer verletzt.