Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Wehmut statt Fasching in Marktoberdorf

Marktoberdorfer Fasnachter warnen die Großkopferten schon vor

Auch Wagenbauer wie die Altdorfer Pappnasen – hier ein Thema aus 2007 – vermissen die Fasnacht.

Auch Wagenbauer wie die Altdorfer Pappnasen – hier ein Thema aus 2007 – vermissen die Fasnacht.

Bild: Alfred Michel

Auch Wagenbauer wie die Altdorfer Pappnasen – hier ein Thema aus 2007 – vermissen die Fasnacht.

Bild: Alfred Michel

Freunde des Faschings vermissen die fröhliche Gemeinschaft. Was die Fasnachter statt eines Bühnenprogramms planen und was sie 2022 vorhaben.
17.01.2021 | Stand: 18:15 Uhr

Die fünfte Jahreszeit ist angebrochen. Schlag auf Schlag würde die Stimmung in den kommenden Wochen steigen. Mehrere Höhepunkte würden auf dem Programm stehen – wenn da nicht der Corona-Lockdown wäre. Schon im Spätherbst war klar: Dieser Fasching fällt ins Wasser. Wie aber ist die Stimmung bei den Fasnachtsfans? Finden sie Wege, um jenseits von Bällen, Umzügen und Fasnachtsabenden wenigstens ein bisschen Fünftes-Jahreszeiten-Flair in die Orte zu bringen?

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat