Sportnachrichten

Welche Baustellen Trainer Niemeyer mit Thalhofen noch bearbeiten muss

Bezirksliga

Dem Sieg über Königsbrunn will der FC Thalhofen (gelbe Trikots) einen weiteren bei Aufsteiger Oberstdorf folgen lassen.

Bild: Heinz Budjarek

Dem Sieg über Königsbrunn will der FC Thalhofen (gelbe Trikots) einen weiteren bei Aufsteiger Oberstdorf folgen lassen.

Bild: Heinz Budjarek

Der FC Thalhofen tritt in der Fußball-Bezirksliga heute am Samstag in Oberstdorf an. Die Oberallgäuer sind in guter Form. Was Trainer Florian Niemeyer fordert.
##alternative##
Von Nicolas Steger
14.08.2021 | Stand: 09:54 Uhr

Bereits am Samstag, 14. August, steht das nächste Spiel für den FC Thalhofen in der Fußball-Bezirksliga bevor. Um 15.30 Uhr tritt die Mannschaft von Trainer Florian Niemeyer beim Kreisliga-Aufsteiger FC Oberstdorf an.

Nachdem der FCT im Eröffnungsspiel gegen den TV Bad Grönenbach mit einer Niederlage (0:3) schlecht in die Saison gestartet war, hat der FC Thalhofen am Mittwoch seine Leistung deutlich gesteigert und verdient mit 2:0 gegen den SV Türkgücü Königsbrunn gewonnen. Auch der FC Oberstdorf hat am vergangenen Spieltag seinen ersten Sieg im Aufsteigerduell gegen Mindelheim (2:1) eingefahren.

Um etwas Zählbares aus Oberstdorf mitzunehmen, bedarf es einer ähnlichen Leistung wie gegen Königsbrunn. Thalhofens Trainer erwartet eine körperlich und läuferisch starke Mannschaft: „Wir müssen das gleiche Engagement an den Tag legen wie am vergangenen Mittwoch und müssen vor allem körperlich dagegenhalten und die Zweikämpfe für uns entscheiden.“

Trainer des FC Thalhofen sieht Luft nach oben

Zudem sieht Florian Niemeyer bei seiner Mannschaft nach der langen Pause deutlich Luft nach oben: „Wir haben noch einige Baustellen, an denen wir arbeiten müssen. Auch läuferisch sind wir noch nicht da, wo wir sein wollen.“ Dennoch ist das klare Ziel, auch in Oberstdorf zu punkten.

Personell fehlt neben den verletzten Stefan Weissenbach, Arber Jakupi und Dominik Dürr weiterhin Dennis Kohl urlaubsbedingt. Zudem steht auch der sich im Urlaub befindende Luca Csauth im Vergleich zum Mittwoch nicht zur Verfügung.

Lesen Sie auch
##alternative##
Fußball-Bezirksliga

Noch zu viele individuelle Fehler beim Aufsteiger FC Oberstdorf

Lesen Sie auch: Was das Erfolgsgeheimnis des FC Thalhofen ist