Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Gesundheit

Fendt: Zurück aus dem Urlaub, rein in die Corona-Teststation

AGCO/Fendt-Betriebsarzt Dr. Erwin Kirtscher macht bei Nadine Schnitzer einen Coronatest.

AGCO/Fendt-Betriebsarzt Dr. Erwin Kirtscher macht bei Nadine Schnitzer einen Coronatest.

Bild: Foto: Mona Boos

AGCO/Fendt-Betriebsarzt Dr. Erwin Kirtscher macht bei Nadine Schnitzer einen Coronatest.

Bild: Foto: Mona Boos

Der Marktoberdorfer Landmaschinenhersteller AGCO/Fendt bietet kostenlose Corona-Tests für seine Mitarbeiter an.  Wie das funktioniert und warum sich von allem Reiserückkehrer testen lassen sollen

21.08.2020 | Stand: 17:53 Uhr

Beim Marktoberdorfer Traktoren- und Landmaschinenhersteller AGCO/Fendt gibt es seit Anfang der Woche eine mobile Corona-Teststation. Alle Mitarbeiter haben die Möglichkeit, sich testen zu lassen. Damit soll sichergestellt werden, dass die Belegschaft nach dem Betriebsurlaub gesund zur Arbeit kommt und das Infektionsrisiko möglichst gering ist.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat