Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Schweres Unglück bei Wald

Warum zerschellte das Flugzeug am Waldrand im Ostallgäu?

Die Trümmer zeugen von der Wucht des Aufpralls: Ein Ultraleichtflugzeug ist am Montagabend bei Wald abgestürzt. Der Co-Pilot kam dabei ums Leben. Polizei, Feuerwehr und Rettungskräfte rückten zu einem Großeinsatz aus.

Die Trümmer zeugen von der Wucht des Aufpralls: Ein Ultraleichtflugzeug ist am Montagabend bei Wald abgestürzt. Der Co-Pilot kam dabei ums Leben. Polizei, Feuerwehr und Rettungskräfte rückten zu einem Großeinsatz aus.

Bild: Stefanie Gronostay

Die Trümmer zeugen von der Wucht des Aufpralls: Ein Ultraleichtflugzeug ist am Montagabend bei Wald abgestürzt. Der Co-Pilot kam dabei ums Leben. Polizei, Feuerwehr und Rettungskräfte rückten zu einem Großeinsatz aus.

Bild: Stefanie Gronostay

Einen Tag nach dem Unglück sind viele Fragen offen. Die Staatsanwaltschaft ermittelt. Ein Experte sagt: Es hätte ein Rettungssystem in der Maschine gegeben.
28.09.2021 | Stand: 18:06 Uhr

Es ist ein Bild, dass wohl viele Einsatzkräfte so schnell nicht vergessen werden: Von einem Flugzeug ist nur noch ein Haufen Trümmer übrig. Zwischen den Teilen liegt eine zerfetzte Landkarte, neben dem Wrack ein einzelner Turnschuh. Wo vorher ein Tragflügel war, klafft ein Loch. Das fehlende Teil hängt ein paar Meter entfernt in einem Baumwipfel.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar