Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Familie

Geschwister von Menschen mit Handicap: "Schattenkinder"

Die Lebenshilfe Ostallgäu hat eine Fotocollage von Klaus Dopfer (mit Bart) und seinem Bruder Michael erstellen lassen – um auf die Situation der Schattenkinder hinzuweisen: auf Geschwister von Kindern, die benachteiligt sind.

Die Lebenshilfe Ostallgäu hat eine Fotocollage von Klaus Dopfer (mit Bart) und seinem Bruder Michael erstellen lassen – um auf die Situation der Schattenkinder hinzuweisen: auf Geschwister von Kindern, die benachteiligt sind.

Bild: Stefanie Giesder, Lebenshilfe Ostallgäu (Ausschnitte)

Die Lebenshilfe Ostallgäu hat eine Fotocollage von Klaus Dopfer (mit Bart) und seinem Bruder Michael erstellen lassen – um auf die Situation der Schattenkinder hinzuweisen: auf Geschwister von Kindern, die benachteiligt sind.

Bild: Stefanie Giesder, Lebenshilfe Ostallgäu (Ausschnitte)

Wenn das Geschwisterkind behindert ist, gehört die Aufmerksamkeit meist dem benachteiligten Kind. Wie ein Geschwisterpaar aus dem Allgäu damit umgeht.
12.05.2021 | Stand: 16:33 Uhr

So wie an diesem Tag, bei einem Treffen im idyllischen Kaufbeurer Klostergarten, der sich etwas versteckt mitten in der Altstadt befindet. "Die Beziehung zwischen Geschwistern, bei denen ein Teil benachteiligt ist, kann richtig schön und gewinnbringend sein", sagt Klaus Dopfer. So wie bei ihm.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar