Girls' und Boys' Day im Ostallgäu

In Berufe reinschnuppern: Diese Angebote gibt es zum Girls’ und Boys’ Day

Am Girls' Day sollen Mädchen in bislang noch typische Männerberufe reinschnuppern. Am Boys' Day haben Jungen die Möglichkeit, vor allem soziale Berufe kennenzulernen. Mehrere Firmen im Ostallgäu beteiligen sich an den Aktionstagen.

Am Girls' Day sollen Mädchen in bislang noch typische Männerberufe reinschnuppern. Am Boys' Day haben Jungen die Möglichkeit, vor allem soziale Berufe kennenzulernen. Mehrere Firmen im Ostallgäu beteiligen sich an den Aktionstagen.

Bild: Frank Rumpenhorst, dpa (Symbolbild)

Am Girls' Day sollen Mädchen in bislang noch typische Männerberufe reinschnuppern. Am Boys' Day haben Jungen die Möglichkeit, vor allem soziale Berufe kennenzulernen. Mehrere Firmen im Ostallgäu beteiligen sich an den Aktionstagen.

Bild: Frank Rumpenhorst, dpa (Symbolbild)

Trotz der Corona-Pandemie findet der Girls' Day und Boys' Day im Ostallgäu auch heuer mit verschiedenen Angeboten statt. Ein Überblick zu den Aktionen.
07.04.2021 | Stand: 09:57 Uhr

Jugendlichen neue Berufshorizonte zu eröffnen, ist das Ziel des Girls’ und Boys’ Day am Donnerstag, 22. April. Wegen der Corona-Pandemie gibt es in diesem Jahr viele Online-Angebote. Die Gleichstellungsstelle am Landratsamt unterstützt den Orientierungstag auch 2021.

Schnupper-Angebote von Unternehmen in der Region

Jugendliche sollen diesen Tag nutzen, um Arbeitsplätze außerhalb der traditionellen Frauen- und Männerberufe kennenzulernen: Mädchen erkunden technische und handwerkliche Berufe, Jungen eher Berufe im sozialen Bereich. Die Gleichstellungsstelle hat in einer Angebotsliste einige Schnupper-Angebote von Unternehmen und Institutionen in der Region zusammengestellt. (Lesen Sie auch: Bildungsbericht: Darum sind Jungen in der Schule schlechter als Mädchen)

Diese Firmen im Ostallgäu laden zum Boys' und Girls' Day ein

Wegen der Corona-Pandemie können für den Boys’ Day kaum Schnupperplätze in Kitas und sozialen Institutionen angeboten werden. Im Wohnheim des Bayerischen Roten Kreuzes im St. Georgshof in Rettenbach am Auerberg können Jungen allerdings den Beruf des Heilerziehungspflegers kennenlernen. Folgende Firmen laden zum Girls’ Day ein: die Polizeiinspektion Füssen, Fa. Klaus Baier in Pfronten, Fa. Haff&Schneider in Nesselwang, MK-Zerspantechnik in Halblech, ZETKA Stanz- und Biegetechnik in Füssen, die V-Märkte in Buchloe, Bad Wörishofen, Mauerstetten, Marktoberdorf und Füssen. Die Bundeswehr bietet ein umfangreiches Online-Programm an, ebenso wie die Hochschule Kempten. Die Einstellungsberatung der Polizei ist telefonisch erreichbar und auch das Landratsamt bietet allen interessierten Jungen und Mädchen telefonische Beratung über Ausbildungs- und Praktikumsmöglichkeiten an. (Lesen Sie auch: Mission Gleichberechtigung geschafft? Allgäuer Aktivistin zieht zum Tag der Mädchen 2020 Bilanz)

Ausbildungsmesse Marktoberdorf 2021 online

Passend zum Girls’ und Boys’ Day: Die diesjährige Marktoberdorfer Ausbildungsmesse findet am 20. und 21. Mai als Online-Messe statt. Viele Firmen und Institutionen stellen sich vor.

Informationen bei der Gleichstellungsstelle des Landratsamts Ostallgäu, Telefon 08342 911-287, E-Mail: gleichstellungsstelle@lra-oal.bayern.de

Lesen Sie auch
Wer denkt, Männer hätten es im beruflichen Umfeld immer leichter, liegt laut Heike Krautloher, Gleichstellungsbeauftragte am Landratsamt Ostallgäu, falsch. Vor allem beim Thema Teilzeit-Arbeit gebe es noch Nachholbedarf.
Ungleichheit im Arbeitsleben

Von Jobs und Chancen: Auch Männer verdienen Gleichstellung

Lesen Sie auch: Von Jobs und Chancen: Auch Männer verdienen Gleichstellung