AZ-Bilderrätsel

Glückliche Gewinnerin: "Geldkassette" verhilft Thalhofenerin zum Glück

Die „Geldkassette“ hat Helga Sommer Glück gebracht: Unser Foto zeigt die glückliche Gewinnerin von 1.000 Euro zusammen mit Hans-Jürgen Fischer von der Allgäuer Zeitung – in Zeiten von Corona natürlich mit dem gebührenden Abstand.

Die „Geldkassette“ hat Helga Sommer Glück gebracht: Unser Foto zeigt die glückliche Gewinnerin von 1.000 Euro zusammen mit Hans-Jürgen Fischer von der Allgäuer Zeitung – in Zeiten von Corona natürlich mit dem gebührenden Abstand.

Bild: Heiko Wolf

Die „Geldkassette“ hat Helga Sommer Glück gebracht: Unser Foto zeigt die glückliche Gewinnerin von 1.000 Euro zusammen mit Hans-Jürgen Fischer von der Allgäuer Zeitung – in Zeiten von Corona natürlich mit dem gebührenden Abstand.

Bild: Heiko Wolf

Völlig überrascht war Helga Sommer aus Thalhofen (65) davon, dass sie beim Rätsel unserer Zeitung 1.000 Euro gewonnen hat. So kann man mitspielen.
02.10.2020 | Stand: 19:52 Uhr

Nein, gerechnet hat Helga Sommer nicht damit, dass ausgerechnet sie 1.000 Euro beim Bilderrätsel unserer Zeitung gewinnt. Zwar rufen sie und ihr Mann Alfred Sommer abwechselnd immer wieder bei der Allgäuer Zeitung an, wenn sie am Frühstückstisch Zeitung lesen – und gerade ein Bilderrätsel ansteht. „Wir machen das seit Jahren. Aber gewonnen haben wir bisher nie etwas.“

Ihr wird ganz heiß, als sie von ihrem Gewinn erfährt

Nur an etwas kleinere Gewinne bei Preisausschreiben können sich die Sommers erinnern: an ein Fitnessgerät etwa oder einen Essens-Gutschein. Diesmal aber zog die Thalhofenerin das große Los. Und dabei war für sie das Gewinnwort „Geldkassette“, das sie erraten musste, Programm: Auf dem Rätselmotiv war ein 10-Euro-Schein mit einer (Musik-)Kassette kombiniert. „Die richtige Lösung lautete daher natürlich Geldkassette“, sagte die strahlende Gewinnerin. Bei der Gewinnübergabe am Freitag kommt Helga Sommer aus dem Lächeln und Staunen gar nicht mehr heraus: „Das ist eine echte Überraschung“, sagt sie und musste sich erst mal fassen. „Mir wird’s ganz heiß.“

Warum Helga Sommer gerade viel zu feiern hat

Die Verwaltungsangestellte im Ruhestand und Mutter zweier erwachsener Söhne hat zurzeit viel zu feiern: „Bei uns gibt es Nachwuchs“, sagt Sommer und erklärt mit einem Blick auf ihren Gewinn, dass sie und ihr Mann in circa vier Wochen zum allerersten Mal Oma und Opa werden. „Und für den Enkelbub kann man immer was brauchen.“ Von der Wickelkommode bis zur Erstgeborenen-Ausstattung. Überhaupt will sie den Gewinn mit der ganzen Familie feiern, indem sie alle schön zum Essen gehen. Sobald es Corona zulässt, möchten ihr Mann (64) und sie außerdem ein Wochenende im Lechtal verbringen.

Und für sich selbst gönnt sich die Gewinnerin nichts? Helga Sommer lacht, denkt kurz nach und berichtet: „Ich hab’ mir gerade in der Stadt Schuhe zurücklegen lassen.“ Die 65-Jährige genießt die Entschleunigung in der Rente. Zwischendurch hat sie für zweieinhalb Wochen aber auch bei der Corona-Hotline im Landratsamt ausgeholfen. Mitspielen können Interessierte jeden Tag unter dieser Adresse.