Glatte Straßen im Ostallgäu

Mehrere Glätteunfälle am Wochenende im Ostallgäu

Die zuletzt glatten Straßenverhältnisse wegen des winterlichen Wetters machten am Wochenende im Ostallgäu einigen Autofahrern zu schaffen.

Die zuletzt glatten Straßenverhältnisse wegen des winterlichen Wetters machten am Wochenende im Ostallgäu einigen Autofahrern zu schaffen.

Bild: Thomas Heckmann (Symbolbild)

Die zuletzt glatten Straßenverhältnisse wegen des winterlichen Wetters machten am Wochenende im Ostallgäu einigen Autofahrern zu schaffen.

Bild: Thomas Heckmann (Symbolbild)

Das Winterwetter sorgte am Wochenende für glatte Straßen und mehrere Unfälle im Ostallgäu.
10.01.2022 | Stand: 15:09 Uhr

Die zuletzt glatten Straßenverhältnisse wegen des winterlichen Wetters machten im Ostallgäu vielen Autofahrern zu schaffen. Deswegen ist es am Wochenende zu drei Unfällen im Landkreis gekommen, die von der Glätte ausgelöst wurden.

Mehrere Glätteunfälle am Wochenende im Ostallgäu

  • Lengenwang: Beim Abbiegen sind am Sonntagvormittag zwei Autos im Bereich der Bahnhofstraße wegen Glätte kollidiert. Verletzt wurde dabei niemand. Ein 43-jähriger Autofahrer wollte von der Seeger Straße in die Bahnhofsstraße einbiegen. Zum gleichen Zeitpunkt bog eine 30-jährige Fahrerin mit ihrem Auto von der Bahnhofstraße in die Seeger Straße ab. Die Frau kam dabei ins rutschen und schlitterte in das Fahrzeug des 43-Jährigen. Es entstand ein Schaden von etwa 6000 Euro.
  • Nesselwang: Ein 34-jähriger Ostallgäuer ist am Sonntagmorgen auf der schneebedeckten Marktoberdorfer Straße ins Rutschen gekommen und erst auf die Gegenfahrbahn und dann gegen die Leitplanke gefahren. Da zum Unfallzeitpunkt kein Auto auf der anderen Straßenseite fuhr, kam es nicht zu einem Zusammenprall. Der 34-Jährige konnte seine Fahrt nach der Unfallaufnahme in seinem beschädigten Auto fortsetzen.
  • Nesselwang: Am Sonntagabend ist es auf der Kreisstraße OAL23 zu einem weiteren Glätteunfall gekommen. Ein von Lachen kommender Oberallgäuer rutschte wegen erhöhter Geschwindigkeit auf die durchgehende Fahrbahn und kollidierte mit einem von links kommenden Ostallgäuer. Verletzt wurde niemand, lediglich die Fahrzeuge wurden beschädigt.

Mehr News aus dem Allgäu