Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Sanierung

Günzacher Madonna und Altar brauchen eine Rettungsaktion

Ein Meisterwerk der Gotik in Günzach-Mittelberg: Zwei Knappen beschirmen die Madonna mit dem Jesuskind mit einer grünen Draperie. Es ist ein besonderes Kunstwerk, das gerettet werden soll.

Ein Meisterwerk der Gotik in Günzach-Mittelberg: Zwei Knappen beschirmen die Madonna mit dem Jesuskind mit einer grünen Draperie. Es ist ein besonderes Kunstwerk, das gerettet werden soll.

Bild: Barbara Kettl-Römer

Ein Meisterwerk der Gotik in Günzach-Mittelberg: Zwei Knappen beschirmen die Madonna mit dem Jesuskind mit einer grünen Draperie. Es ist ein besonderes Kunstwerk, das gerettet werden soll.

Bild: Barbara Kettl-Römer

Die Feuchtigkeit bedroht einen 500 Jahre alten Seitenaltar samt Madonna in einer kleinen Kapelle in Günzach. Was zu dessen Erhalt möglich und nötig ist.
10.04.2022 | Stand: 05:30 Uhr

Der 2017 konservierte Seitenaltar der Kapelle St. Joseph in Mittelberg ist durch Feuchtigkeit und eine ungünstige Platzierung erneut gefährdet. Daher will die Gemeinde Günzach im nächsten Haushalt Geld für eine Voruntersuchung einstellen, die den konkreten Sanierungsbedarf für die Kapelle abschätzen soll. Die Gemeinde ist Eigentümerin der Kapelle samt Innenausstattung und daher für ihren Erhalt verantwortlich.