Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Neuer "Bier"-Gasthof

Wohl bekomm's: Im Hubertus in Apfeltrang dreht sich jetzt alles ums Bier

Hubertus Apfeltrang Brauerei

"Hubertus" in Apfeltrang: Hotel-Chef Thomas Petrich (Mitte) startet nach dem Lockdown mit neuer Einrichtung durch: Mit ihm freuen sich Ideengeber Rüdiger Mayer und Brauer Harald Kirschner im Schalander.

Bild: Harald Langer

"Hubertus" in Apfeltrang: Hotel-Chef Thomas Petrich (Mitte) startet nach dem Lockdown mit neuer Einrichtung durch: Mit ihm freuen sich Ideengeber Rüdiger Mayer und Brauer Harald Kirschner im Schalander.

Bild: Harald Langer

Im Gasthof Hubertus Apfeltrang dreht sich nach dem Umbau von Zimmern und Wellness alles ums Thema Bier. Wie man mit einem Zapfhahn in die Finnische Sauna kommt.
11.07.2021 | Stand: 13:46 Uhr

Wer im Landgasthof Hubertus im neuen Frühstücksraum steht, der liest von einer „tragischen Geschichte“. Oberhalb des Brotkorbs prangt die Weisheit, dass hinter jedem Laib Brot eben auch eine tragische Geschichte von Getreide stecke, das es nicht geschafft habe, in Bier weiterverwertet zu werden. Bier ist inzwischen in der Tat das zentrale Thema des Landgasthofs in Apfeltrang, der seit Kurzem umgebaut ist und teils renoviert seine Pforten wiedereröffnet hat.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat