Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Hartz-IV-Empfänger

Jobcenter Ostallgäu und Kinderbrücke erfüllen Kindern Weihnachtswünsche

Gemeinsam mit der Kinderbrücke sorgt das Jobcenter Ostallgäu dafür, dass auch bei Kindern, die in Hartz-IV-Bedarfsgemeinschaften leben, Geschenke unter dem Christbaum liegen.

Gemeinsam mit der Kinderbrücke sorgt das Jobcenter Ostallgäu dafür, dass auch bei Kindern, die in Hartz-IV-Bedarfsgemeinschaften leben, Geschenke unter dem Christbaum liegen.

Bild: Anne Wall

Gemeinsam mit der Kinderbrücke sorgt das Jobcenter Ostallgäu dafür, dass auch bei Kindern, die in Hartz-IV-Bedarfsgemeinschaften leben, Geschenke unter dem Christbaum liegen.

Bild: Anne Wall

Die Grundsicherung reicht nicht für Weihnachtsgeschenke. Wie man es im Ostallgäu schafft, dass Kinder von Hartz-IV-Beziehern nicht leer ausgehen.
29.12.2020 | Stand: 16:00 Uhr

Als der Geschenkgutschein ankommt, ist Benjamin dem Jobcenter Ostallgäu und dessen Chef Thomas Liebner so dankbar, dass er ihm gleich einen herzerweichenden Brief samt selbstgemaltem Bild zurückschickt. Denn ohne die Weihnachtsgutscheine von Kinderbrücke und Jobcenter wäre für den Bub, der Teil einer „Hartz-IV-Bedarfsgemeinschaft“ ist, wohl nicht viel unterm Christbaum gelegen.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat