Ausstellung

Künstlerhaus Marktoberdorf öffnet wieder

Das Künstlerhaus Marktoberdorf hat ab 22. Dezember wieder geöffnet.

Das Künstlerhaus Marktoberdorf hat ab 22. Dezember wieder geöffnet.

Bild: Alfred Michel

Das Künstlerhaus Marktoberdorf hat ab 22. Dezember wieder geöffnet.

Bild: Alfred Michel

Nach einer coronabedingten Pause öffnet das Künstlerhaus Marktoberdorf wieder. Damit hat auch die Ostallgäuer Kunstausstellung wieder für Besucher geöffnet.
18.12.2021 | Stand: 17:14 Uhr

Gute Nachrichten für alle Kunst- und Kulturliebhaber: Das Künstlerhaus Marktoberdorf hat ab Mittwoch, 22. Dezember, wieder geöffnet. Besucherinnen und Besucher können damit wieder die Ostallgäuer Kunstausstellung ansehen, die in diesem Jahr zum 43. Mal veranstaltet wird.

Diese Öffnungszeiten gelten im Künstlerhaus Marktoberdorf

Interessierte können die Ausstellung noch bis Sonntag, 16. Januar 2022, zu den regulären Öffnungszeiten besuchen. Am 24., 25. und 31. Dezember bleibt das Museum geschlossen, teilt die Stadt Marktoberdorf mit. Für Museumsbesucher gelten die aktuellen infektionsschutzrechtlichen Regelungen.

Ostallgäuer Kunstausstellung: Das erste Mal ist ein Videoprojekt unter den Gewinnern

Mitte November wurde die Ostallgäuer Kunstausstellung eröffnet. Die Werke von 45 Künstlern sind zu sehen. Darunter befinden sich auch die Arbeiten der diesjährigen Preisträger. Das erste Mal in der Geschichte der Kunstausstellung ist eine Videoarbeit ausgezeichnet worden. Jonas Maria Ried aus Weitnau im Oberallgäu erhielt den Johann-Georg-Fischer-Kunstpreis, der mit 3000 Euro datiert ist. Sein Werk kann im Rahmen der Ausstellung dienstags bis freitags von 15 bis 18 Uhr sowie am Wochenende von 14 bis 18 Uhr bewundert werden.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.kuenstlerhaus-marktoberdorf.de