Vorfall in Rettenbach

Kuh drückt Landwirt gegen Rohr - Mann schwer am Auge verletzt

Eine Kuh hat einen Landwirt in Rettenbach (Landkreis Ostallgäu) gegen ein Rohr gedrückt. Der Mann wurde schwer am Auge verletzt.

Eine Kuh hat einen Landwirt in Rettenbach (Landkreis Ostallgäu) gegen ein Rohr gedrückt. Der Mann wurde schwer am Auge verletzt.

Bild: Karl-Josef Hildenbrand, dpa (Symbolbild)

Eine Kuh hat einen Landwirt in Rettenbach (Landkreis Ostallgäu) gegen ein Rohr gedrückt. Der Mann wurde schwer am Auge verletzt.

Bild: Karl-Josef Hildenbrand, dpa (Symbolbild)

In Rettenbach (Landkreis Ostallgäu) hat eine Kuh einen Landwirt gegen ein Rohr gedrückt. Der 52-Jährige wurde dabei schwer am Auge verletzt.
23.12.2021 | Stand: 12:18 Uhr

Eine Kuh hat in Rettenbach im Ostallgäu einen Landwirt schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilte, war der Mann am Mittwochvormittag allein im Stall und wurde von der Kuh mit dem Kopf gegen ein Metallabsperrrohr gedrückt, als sich das Tier umdrehte.

Das Rohr traf den 52-Jährigen im Bereich des Auges. Der Mann wurde mit dem Hubschrauber in eine Augenklinik geflogen.

Weitere Nachrichten aus Marktoberdorf und dem Ostallgäu lesen Sie hier.

Für nur 0,99 € einen Monat alle exklusiven AZ Plus-Artikel auf allgaeuer-zeitung.de lesen
Jetzt testen
Ausblenden | Ich habe bereits ein Abo.