Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Verpackerei

Kunstausstellung in Görisried: Marco Schuler stellt die Welt auf den Kopf

Bei der Retrospektive von Marco Schuler in der Verpackerei in Görisried mit seinen Werken aus den vergangenen 20 Jahren gibt es viel zu entdecken.

Bei der Retrospektive von Marco Schuler in der Verpackerei in Görisried mit seinen Werken aus den vergangenen 20 Jahren gibt es viel zu entdecken.

Bild: Fotos: Harald Holstein

Bei der Retrospektive von Marco Schuler in der Verpackerei in Görisried mit seinen Werken aus den vergangenen 20 Jahren gibt es viel zu entdecken.

Bild: Fotos: Harald Holstein

Marco Schuler schafft mit Humor die fantastischsten Formen. Warum seine Bilder und seine Figuren aus Bronze, Alu, Holz und Teer den Besucher zum Dialog einladen.
08.10.2020 | Stand: 06:00 Uhr

„Heiliger Specht!“ heißt die neue Ausstellung in der Verpackerei in Görisried. Marco Schuler hat sie nach seinem neuen Bild „Heiliger Specht!“ benannt. So könnte aber auch ein Ausruf der Überraschung lauten, denn gleich am barrierefreien Eingang zur großen Halle tritt dem Betrachter eine bis zur Decke reichende, wuchtige Figur im schwarzen Gewand entgegen. Das an Jesus oder einen Propheten erinnernde hoch aufgeschossene „Phantom“ – so der Titel – scheint den Besucher mit offenen Armen zu empfangen.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat