Unfall in Untrasried

Kutschenunfall: Pferd schleift schwangere Frau mit

Rettungsdienst Feature

Bei einem Kutschunfall in Untrasried im Ostallgäu wurde eine Schwangere am Sonntag verletzt.

Bild: Ralf Lienert (Symbolfoto)

Bei einem Kutschunfall in Untrasried im Ostallgäu wurde eine Schwangere am Sonntag verletzt.

Bild: Ralf Lienert (Symbolfoto)

Bei einem Kutschunfall am Sonntagnachmittag in Untrasried im Ostallgäu wurde eine schwangere Frau verletzt. Das Pferd schleifte die Frau mehrere Meter mit.
01.02.2021 | Stand: 16:10 Uhr

Am Wochenende ist es in Untrasried (Ostallgäu) zu einem Kutschunfall gekommen, bei dem eine schwangere Frau verletzt wurde. Wie die Polizei mitteilte, saß die Schwangere noch auf der Kutsche, als das Pferd abgespannt werden sollte. Dabei scheute des Tier und rannte samt der Kutsche vom Hof. Die Kutsche kippte nach rechts und die Frau fiel herunter. Bei dem Sturz wurde die 28-Jährige am Hinterkopf und an der Wade verletzt.

Pferd schleift schwangere Frau hinter sich her

Zu allem Unglück verfingen sich die Zügel der Kutsche an den Beinen der 28-Jährigen. Das Pferd schleifte die Frau einige Meter bäuchlings hinter sich her. Schließlich rissen die Zügel ab. Der Rettungsdienst brachte die Schwangere in das Klinikum Kempten. Innere Verletzungen wurden nicht festgestellt.

Lesen Sie auch: Pferde gingen durch - Frau bei Unfall mit Kutsche verletzt.