Foto-Aufruf

Möglichst bunt kostümiert: Zeigen Sie uns, wie Sie trotz Corona Fasching feiern!

Der Gaudiwurm zieht am Sonntag coronabedingt zwar nicht durch Marktoberdorf, aber zu Hause wird sicher in vielen Familien gemeinsam Fasching gefeiert. Lassen Sie uns mit Ihren Fotos daran teilhaben!

Der Gaudiwurm zieht am Sonntag coronabedingt zwar nicht durch Marktoberdorf, aber zu Hause wird sicher in vielen Familien gemeinsam Fasching gefeiert. Lassen Sie uns mit Ihren Fotos daran teilhaben!

Bild: Alfred Michel

Der Gaudiwurm zieht am Sonntag coronabedingt zwar nicht durch Marktoberdorf, aber zu Hause wird sicher in vielen Familien gemeinsam Fasching gefeiert. Lassen Sie uns mit Ihren Fotos daran teilhaben!

Bild: Alfred Michel

Fasnacht geht immer, finden wir von der Lokalredaktion Marktoberdorf: Schicken Sie bis Rosenmontag Fotos, wie Sie Fasching feiern: Zu Hause und bei der Arbeit.
12.02.2021 | Stand: 12:27 Uhr

Das Faschings-Gen ist trotz Corona-Pandemie in vielen Menschen fest verankert - gerade in Marktoberdorf, Obergünzburg und Umgebung. Obwohl in diesem Jahr fast alles anders ist als sonst, lässt sich ein richtiger Fasnachter die Laune nicht vermiesen. Er feiert eben in dem Kreis, der erlaubt ist.

"Komm' hol das Lasso raus!": Lassen Sie uns und alle unserer Leserinnen und Leser an Ihrer guter Stimmung teilhaben

Lassen Sie, liebe Leserinnen und Leser, uns und alle unsere Leserinnen und Leser an Ihrer guten Stimmung teilhaben. Zeigen Sie uns, wie Sie die närrischen Tage verbringen: kostümiert mit der Familie und Luftschlangen im Wohnzimmer, bunt geschminkt am Arbeitsplatz, hinter der Theke, im Lager, am Fließband, mit und – bei genügend Abstand – ohne Maske.

Drücken Sie einfach auf den Auslöser Ihrer Kamera oder Ihres Handys. Schreiben Sie uns am besten ein paar Zeilen dazu, warum Sie trotz Corona nicht unterkriegen lassen. Setzen Sie Ihren Namen, Ihre Adresse, Ihre Telefonnummer und vor allem den Namen des Fotografen hinzu, bei dem die Urheberrechte liegen.

Ihre Fotos werden mit Namen online und in der Zeitung veröffentlicht

Mit der Einsendung erklären Sie sich mit der Veröffentlichung samt Ihres Namens in der Zeitung und in unserem Online-Portal www.allgaeuer-zeitung.de einverstanden. Mailen Sie uns Ihre Fotos (Größe mindestens 500 kb, besser mehr) an die Redaktion in Marktoberdorf. Einsendeschluss ist Rosenmontag, 15. Februar, um 12 Uhr. Die Mailadresse lautet:

redaktion.marktoberdorf@azv.de

Lesen Sie auch
„Lachen ist wie Medizin! Gerade in dieser Zeit ist es wichtig, den Spaß und die Freude nicht zu verlieren.“ Sprach’s und verkleidete sich. Alexandra Jongen und ihre Tochter Annalena (das Dreamteam) haben sich dazu entschieden, sich in ihre liebsten Faschingsoutfits zu werfen. An Weiberfasching waren es die Blues Brothers und Shadowhunter. Mit Luftschlangen, Krapfen und fetziger Musik feierten sie bis in den Abend. An den nächsten Tagen wurden Federboa und Hippiekostüm aus dem Schrank geholt.
Fotos mit allerlei Narretei

Trotz Corona: Die Fasnachter treiben es bunt - zu Hause und im Büro