Kurioser Tankbetrug

Marktoberdorf: 21-Jährige tankt - und vergisst zu bezahlen

Weil sie vergisst zu bezahlen, erhält eine Frau in Marktoberdorf eine Anzeige wegen Tankbetrugs.

Weil sie vergisst zu bezahlen, erhält eine Frau in Marktoberdorf eine Anzeige wegen Tankbetrugs.

Bild: Sven Hoppe, dpa (Symbolbild)

Weil sie vergisst zu bezahlen, erhält eine Frau in Marktoberdorf eine Anzeige wegen Tankbetrugs.

Bild: Sven Hoppe, dpa (Symbolbild)

Eine junge Frau tankt ihr Auto und betritt den dazugehörigen Tankshop. Doch das Bezahlen der Tankfüllung vergisst sie offenbar.
03.12.2020 | Stand: 14:27 Uhr

Eine 21-jährige Frau hat in Marktoberdorf an einer Tankstelle getankt und anschließend das Zahlen vergessen. Doch die Frau war nach dem Tanken nicht davongefahren, sondern war sogar im Tankshop. Wie die Polizei berichtet, kaufte die junge Ostallgäuerin noch einige andere Waren und bezahlte diese. Dabei vergaß sie die 30 Euro für das Tanken zu begleichen.

Ein Polizeisprecher teilte mit, dass die Frau jedoch ermittelt werden konnte. Gegen Sie wurde eine Anzeige wegen "Verdachts des Tankbetruges" erstattet.

Marktoberdorf - Mieterin ohrfeigt Handwerker

Erst kürzlich war es in Marktoberdorf zu einem Vorfall gekommen, bei dem eine Frau einen Handwerker geohrfeigt hatte. Die Hintergründe zur Tat.

(Lesen Sie auch: Mädchen (12) bei Unfall schwer verletzt - Die Umstände machen Polizisten sprachlos)

Lesen Sie auch
Ein versiegter Wasserhahn war einer Frau in Marktoberdorf offenbar zu viel.
Marktoberdorf

Mieterin ohrfeigt Handwerker in Marktoberdorf: Anzeige