Diebstahl in Marktoberdorf

Brauchte sie Blumen für den Muttertag? Eine Frau stiehlt 13 Blumensträuße in Marktoberdorf

Zahlreiche Blumensträuße hat eine 48-jährige Frau am Wochenende in Marktoberdorf und Biessenhofen gestohlen. Ihr Tatmotiv ist unklar, sagt die Polizei.

Zahlreiche Blumensträuße hat eine 48-jährige Frau am Wochenende in Marktoberdorf und Biessenhofen gestohlen. Ihr Tatmotiv ist unklar, sagt die Polizei.

Bild: Boris Roessler, dpa (Symbolbild)

Zahlreiche Blumensträuße hat eine 48-jährige Frau am Wochenende in Marktoberdorf und Biessenhofen gestohlen. Ihr Tatmotiv ist unklar, sagt die Polizei.

Bild: Boris Roessler, dpa (Symbolbild)

Kurios ist der Fall von Ladendiebstahl, den die Polizei Marktoberdorf am Sonntag meldete. Eine 48-jährige Frau stahl 13 Blumensträuße in Supermärkten.
09.05.2022 | Stand: 05:30 Uhr

Eine 48-jährige Frau ist am Samstagmorgen bei einem Lebensmittelmarkt in Marktoberdorf beim Ladendiebstahl erwischt worden. Ihr Beute waren nach Auskunft der Polizei zwei Blumensträuße, welche vor dem Laden im Regal standen.

In ihrem Auto wurden weitere elf Blumensträuße sowie einige Lebensmittel gefunden, welche einem Discounter in Biessenhofen zugeordnet werden konnten. Auch dort wurde die Ware nicht bezahlt.

Gestohlene Blumensträuße: Mehr als 100 Euro Beuteschaden

Der Beuteschaden beträgt über 100 Euro. Was die Frau mit so vielen Blumensträußen wollte, blieb zunächst unklar, sagt die Polizei Marktoberdorf.

Weitere Meldungen aus Marktoberdorf und der Region lesen Sie hier.

Sie wollen immer über die neuesten Nachrichten aus Marktoberdorf informiert sein? Abonnieren Sie hier unseren kostenlosen, täglichen Newsletter "Der Tag in Marktoberdorf".

Lesen Sie auch
##alternative##
Unfall in Stöttwang

Defekte Kranstütze ragt bei Stöttwang in den Gegenverkehr - Unfall mit 25.000 Euro Schaden

Für nur 0,99 € einen Monat alle exklusiven AZ Plus-Artikel auf allgaeuer-zeitung.de lesen
Jetzt testen
Ausblenden | Ich habe bereits ein Abo.