Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Fast 100 Jahre alt geworden

Marktoberdorf trauert um beliebten Pfarrer Holdenrieder

Im Alter von fast 100 Jahren ist Alwin Holdenrieder, der frühere Stadtpfarrer von Marktoberdorf, gestorben. Er war der älteste Priester in der Diözese Ausgburg.

Im Alter von fast 100 Jahren ist Alwin Holdenrieder, der frühere Stadtpfarrer von Marktoberdorf, gestorben. Er war der älteste Priester in der Diözese Ausgburg.

Bild: Heinz Budjarek

Im Alter von fast 100 Jahren ist Alwin Holdenrieder, der frühere Stadtpfarrer von Marktoberdorf, gestorben. Er war der älteste Priester in der Diözese Ausgburg.

Bild: Heinz Budjarek

Pfarrer Alwin Holdenrieder ist mit fast 100 Jahren gestorben. Er war lange Stadtpfarrer in Marktoberdorf. So sehr haben ihn seine Erlebnisse im Krieg geprägt.
08.09.2021 | Stand: 11:30 Uhr

Nicht nur die Pfarreiengemeinschaft Marktoberdorf trauert um einen großen Pfarrer: Wenige Wochen vor seinem 100. Geburtstag ist Geistlicher Rat Alwin Holdenrieder, der älteste Priester im Bistum Augsburg, gestorben. Er war nach Kaplansjahren in Augsburg sechs Jahre lang Benefiziat in Marktoberdorf, danach Pfarrer in Ruderatshofen und fast 20 Jahre lang Stadtpfarrer an St. Martin in Marktoberdorf.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar