Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Hand in Hand

Marktoberdorfer Frühförderstelle: Hier bekommmen Kinder Hilfe für ihr ganzes Leben

Seit 25 Jahren hilft die Interdisziplinäre Frühförderstelle Marktoberdorf Kindern mit einer verzögerten oder auffälligen Entwicklung.

Seit 25 Jahren hilft die Interdisziplinäre Frühförderstelle Marktoberdorf Kindern mit einer verzögerten oder auffälligen Entwicklung.

Bild: Britta Pedersen, dpa

Seit 25 Jahren hilft die Interdisziplinäre Frühförderstelle Marktoberdorf Kindern mit einer verzögerten oder auffälligen Entwicklung.

Bild: Britta Pedersen, dpa

Seit 25 Jahren unterstützt die Einrichtung in Marktoberdorf Kinder mit einer verzögerten Entwicklung . Warum diese Einrichtung für Kinder und Eltern so wichtig ist.
28.12.2020 | Stand: 17:58 Uhr

Felix ist ganz oben angekommen. Die Kletterwand ist für den Sechsjährigen eine Herausforderung gewesen. Aber inzwischen kann er sie sogar mehrmals hintereinander bezwingen. Er strahlt, wenn er den letzten Griff erreicht hat. Ein Erfolgserlebnis, den der ansonsten schüchterne Bub in der Interdisziplinären Frühförderstelle erfährt und mit ins Leben nehmen kann. Er traut sich dank der pädagogischen und therapeutischen Unterstützung in der Einrichtung zu, auch einmal eine Hürde zu nehmen. Er bekommt mehr Selbstvertrauen. Wie Felix werden derzeit 200 Buben und Mädchen von der Einrichtung betreut, die es seit 25 Jahren in Marktoberdorf gibt.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat