Diesen Artikel lesen Sie nur mit
"Hallo, ich bin's"

Mitten aus dem Kinderleben: Marktoberdorfer Schüler veröffentlichen ein Buch

Monika Schubert im Gespräch mit Lorent (13): Der Schüler macht bei dem Projekt Schreibstube mit.

Monika Schubert im Gespräch mit Lorent (13): Der Schüler macht bei dem Projekt Schreibstube mit.

Bild: Stefanie Gronostay

Monika Schubert im Gespräch mit Lorent (13): Der Schüler macht bei dem Projekt Schreibstube mit.

Bild: Stefanie Gronostay

18 Schülerinnen und Schüler schreiben in Marktoberdorf zusammen ein Buch. Die Autoren erzählen darin ihre Geschichten. Was eine freche Gurke damit zu tun hat.
04.03.2022 | Stand: 18:15 Uhr

„Mein Lieblingsding“ heißt ein Thema an diesem Dienstagvormittag. Es sind Ferien. Schülerinnen und Schüler sitzen in der Filmburg Marktoberdorf zusammen, um zu schreiben. „Ich schreibe über meine Wellensittiche Popcorn und Marinette“, sagt die achtjährige Amelie. „Und ich über eine Tasse, die mir sehr viel bedeutet. Ich habe sie zu meinem achten Geburtstag bekommen“, ergänzt Magdalena (10). Es ist das erste Mal, dass die beiden Mädchen bei einem solchen Projekt mitmachen. „Es macht super viel Spaß“, sagt Magdalena. „Wir schreiben über viele unterschiedliche Themen.“