Theater

Mobilé-Theaterstück "Top Dogs" feiert Premiere in der Atelier Werkstatt

Das Mobilé Marktoberdorf führt in der Atelier Werkstatt das Stück Top Dogs auf.

Das Mobilé Marktoberdorf führt in der Atelier Werkstatt das Stück Top Dogs auf.

Bild: Lucia Golda

Das Mobilé Marktoberdorf führt in der Atelier Werkstatt das Stück Top Dogs auf.

Bild: Lucia Golda

Nach "Bezahlt wird nicht" steht in der Atelier Werkstatt bereits das nächste Theaterstück an. "Top Dogs" heißt die Inszenierung. Alle Infos zu den Spielzeiten.
01.10.2022 | Stand: 13:14 Uhr

In der Atelier Werkstatt Marktoberdorf feiert ein weiteres Theaterstück des Mobilés Premiere: Am Freitag, 7. Oktober, führt die Theaterschule das Stück „Top Dogs“ auf. Beginn ist um 20 Uhr.

Sieben Kündigungen, sieben Menschen, die darum kämpfen, ihren Status zu erhalten. Was bleibt, wenn der Job der die Identität, den Lebensinhalt ausmachte? In Urs Widmers Satire über entlassene Topmanager, die so genannten „Top Dogs“, erkunden Schauspieler des Mobilés dubiose therapeutische Übungen, lassen sich in Rollenspielen erneut kündigen - und spielen Lego. „Sie, die bis vor kurzem noch unangreifbar schieben, werden nun plötzlich entlassen, weil die Unternehmen umstrukturiert, redimensioniert oder geschlossen werden“, schreibt Widmer selbst.

Solidarisches Preissystem im Mobilé Marktoberdorf: Jeder zahlt so viel er kann

Auch bei diesem Stück testet das Mobilé ein solidarisches Preissystem: Der Basispreis kostet zehn Euro. Wer will und kann, darf ei nen freiwilligem Beitrag, je nach persönlichen finanziellen Möglichkeiten, dazugeben.

Auf der Bühne spielen: Franco Sterrantino, Kathrin Schindele, Lena Golda, Leonhard Schweinberger, Niklas Klinger, Patricia Nägele und Ronja Flott. Regie führen Lucia Golda und Patrick Lutz. Weitere Aufführungen finden am 8. und 9. Oktober jeweils um 20 Uhr statt.

Lesen Sie auch: Temporeiche Komödie mit Tiefgang: "Bezahlt wird nicht" feiert Premiere