Generalsanierung in Obergünzburg

Nach der Baustelle ist vor der Baustelle: Auch die Turnhalle der Realschule Obergünzburg wird komplett saniert

Auch die Turnhalle der Realschule in Obergünzburg soll vollständig saniert werden.

Auch die Turnhalle der Realschule in Obergünzburg soll vollständig saniert werden.

Bild: Peter Roth

Auch die Turnhalle der Realschule in Obergünzburg soll vollständig saniert werden.

Bild: Peter Roth

Neben dem Schulgebäude der Realschule in Obergünzburg soll nun auch die Turnhalle saniert werden. Die Halle soll unter anderem und barrierefrei werden.
23.07.2021 | Stand: 11:44 Uhr

Nach der Baustelle ist vor der Baustelle. Das gilt zumindest für das Gelände der Realschule in Obergünzburg. Zwar soll im September die Generalsanierung der Realschule abgeschlossen sein, aber eine neue Baumaßnahme steht dann bereits bevor. Für rund 2,5 Millionen Euro soll die Turnhalle der Schule umfassend saniert werden. Die Planung und Kostenberechnung wurden jetzt im Ostallgäuer Kreisausschuss vorgestellt.

Sanierung in Obergünzburg: Turnhalle soll barrierefrei werden

Die Arbeiten an der 1989 erbauten Halle umfassen unter anderem die Trockenlegung von Wänden, Austausch von Bodenbelägen und die Erneuerung von Sanitärbereichen. Zudem stehen Brandschutzmaßnahmen an, Umbauten sollen den barrierefreien Zugang ermöglichen. Außerdem soll die Lüftungsanlage erneuert werden.

Das Kommunale Bauamt am Landratsamt Ostallgäu rechnet mit einem Baubeginn im September 2022. Nach einem knappen Jahr sollen die Arbeiten im Sommer 2023 abgeschlossen sein.

Lesen Sie auch: