Corona-Krise

Neue Prinzenpaare: Hochburg Ronsberg hat die Hoffnung auf Fasching noch nicht aufgegeben

Die neuen Prinzenpaare des Ronsberger Hofstaates wurden zum Faschingsauftakt vorgestellt. Er wird regiert vom Teenieprinzenpaar Prinz Lukas (Vetter) I. mit Prinzessin Jana (Weis) I. sowie dem Prinzenpaar Prinzessin Isabel (Freudling) I. mit Ihrem Prinzen Jürgen (Linder) I. (v.l.n.r.) Foto: Faschingsverein Ronsberg

Die neuen Prinzenpaare des Ronsberger Hofstaates wurden zum Faschingsauftakt vorgestellt. Er wird regiert vom Teenieprinzenpaar Prinz Lukas (Vetter) I. mit Prinzessin Jana (Weis) I. sowie dem Prinzenpaar Prinzessin Isabel (Freudling) I. mit Ihrem Prinzen Jürgen (Linder) I. (v.l.n.r.) Faschingsverein Ronsberg

Bild: Foto:

Die neuen Prinzenpaare des Ronsberger Hofstaates wurden zum Faschingsauftakt vorgestellt. Er wird regiert vom Teenieprinzenpaar Prinz Lukas (Vetter) I. mit Prinzessin Jana (Weis) I. sowie dem Prinzenpaar Prinzessin Isabel (Freudling) I. mit Ihrem Prinzen Jürgen (Linder) I. (v.l.n.r.) Faschingsverein Ronsberg

Bild: Foto:

Geht es nach den Narren, wird Ronsberg seit 11.11., 11.11 Uhr nicht mehr von Bürgermeister und Räten, sondern einem Prinzenpaar regiert. Die Faschingstermine.
##alternative##
Von Michaela Leutherer
22.11.2021 | Stand: 11:40 Uhr

Trotz Corona hat in Ronsberg im November wieder die närrische Zeit begonnen. Der zweite Vizepräsident des Faschingsvereins Ronsberg, Roland Sandholzer, stellte zum Faschingsauftakt die neuen Regierungen für den Ronsberger Hofstaat vor: Prinzessin Isabel (Freudling) I. mit Ihrem Prinzen Jürgen I. (Linder) wird die Prinzengarde im kommenden Fasching regieren.

Wer bei den Teenies im Ronsberger Fasching den Ton angibt

Auch die Teeniegarde hat ein neues Prinzenpaar: Prinzessin Jana (Weis) I. mit Prinz Lukas (Vetter) I. stehen dort an der Spitze. Die Ronsberger Gardemädels und Elferräte sowie die Maskengruppe „Brunnenmännle“ hoffen, dass 2022 ein Fasching - wenn auch in abgespeckter Variante - stattfinden kann und freut sich über Auftritte vor Publikum.

Die Faschingstermine in Ronsberg zum Vormerken

Termine zum Vormerken: Kaffeeball und Hofball in Ronsberg in der Mehrzweckhalle am Samstag, 15. Januar, sowie das Jugendgardetreffen am Sonntag, 30. Januar ebenfalls in der Mehrzweckhalle. Beendet wird die Saison mit dem traditionellen Kehraus am Dienstag, 1. März. Alle Veranstaltungen finden unter Beachtung der geltenden Corona Regelungen statt. Wie diese umgesetzt werden, werden wir pünktlich auf der Internetseite des Faschingsvereins, unseren Onlinekanälen sowie in der Allgäuer Zeitung veröffentlichen.

Lesen Sie dazu auch:

Faschingsumzug: "Schweren Herzens": Fasnachter sagen Gaudiwurm in Marktoberdorf ab

Lesen Sie auch
##alternative##
Marktrat

Ronsberg zahlt mit für den Unterhalt der Toiletten in der Kirche

Für nur 0,99 € einen Monat alle exklusiven AZ Plus-Artikel auf allgaeuer-zeitung.de lesen
Jetzt testen
Ausblenden | Ich habe bereits ein Abo.