Obergünzburg

Gasgeruch sorgt für Großeinsatz von Polizei und Feuerwehr am Marktplatz in Obergünzburg

Symbolbild - Feuerwehr

Die Feuerwehr musste am Mittwoch in Obergünzburg ausrücken. In einem Haus am Marktplatz soll Gas ausgetreten sein.

Bild: Alexander Kaya, dpa (Symbolbild)

Die Feuerwehr musste am Mittwoch in Obergünzburg ausrücken. In einem Haus am Marktplatz soll Gas ausgetreten sein.

Bild: Alexander Kaya, dpa (Symbolbild)

Am Mittwoch kam es zu einem großen Einsatz der Polizei und Feuerwehr am Marktplatz in Obergünzburg. In einem Wohnhaus haben Anwohner Gasgeruch vernommen.
11.06.2021 | Stand: 13:10 Uhr

Am Mittwoch haben Anwohner in einem Haus am Marktplatz in Obergünzburg Gasgeruch vernommen. Laut Polizeiangaben verließen die Anwohner gegen 11.20 Uhr selbstständig das Haus, bevor die Einsatzkräfte eingetroffen waren.

Gasflasche in Obergünzburger Wohnhaus falsch angeschlossen

Aufgrund einer falsch angeschlossenen Gasflasche sei das Gas in das Wohnhaus ausgetreten. Das Haus wurde anschließend von der Feuerwehr Obergünzburg entlüftet. Menschen wurden nicht verletzt, auch ein Sachschaden entstand nicht.

Lesen Sie auch: Gasgeruch im Bereich der Justizvollzugsanstalt in Memmingen am Freitagabend - keine Gefahr