Corona

Omikron: Acht Verdachtsfälle im Landkreis Ostallgäu

Im Landkreis Ostallgäu gibt es derzeit acht Omikron-Verdachtsfälle.

Im Landkreis Ostallgäu gibt es derzeit acht Omikron-Verdachtsfälle.

Bild: Pavlo Gonchar, dpa (Symbolfoto)

Im Landkreis Ostallgäu gibt es derzeit acht Omikron-Verdachtsfälle.

Bild: Pavlo Gonchar, dpa (Symbolfoto)

Omikron ist möglicherweise auch im Landkreis Ostallgäu angekommen. Das Gesundheitsamt geht acht Verdachtsfällen nach. Die Zahl der Corona-Toten steigt weiter.
27.12.2021 | Stand: 16:24 Uhr

Im Landkreis Ostallgäu gibt es mittlerweile acht Verdachtsfälle auf die Corona-Variante Omikron. Dies teilte das Landratsamt Ostallgäu am Montag auf Nachfrage unserer Redaktion mit. „Die definitive Mutationsanalyse dieser Fälle steht noch aus“, sagt Stefan Leonhart, Sprecher des Landratsamtes. Bereits am vergangenen Donnerstag war von drei Verdachtsfällen im Ostallgäu die Rede.

Die Behörde bestätigte damals, dass es zwischen den Fällen keinerlei Verbindung gebe. Die Betroffenen sowie enge Kontaktpersonen werden bis zur endgültigen Klärung so behandelt, als ob sie eine bestätigte Omikron-Infektion haben. Das heißt, es gilt eine zweiwöchige Quarantäne-Pflicht, die nicht verkürzt werden kann.

Anzahl der Corona-Toten im Ostallgäu und in Kaufbeuren steigt

Neben den Omikron-Verdachtsfällen steigt auch die Anzahl der Corona-Toten. In den vergangenen zwei Wochen sind nach Angaben des Landratsamtes in der Region 13 Menschen an und mit Corona gestorben. Am Montag, 27. Dezember, verzeichnete das Ostallgäu insgesamt 196 Verstorbene, die Stadt Kaufbeuren 79. Laut dem DIVI Intensivregister waren im Ostallgäu am Montag nur noch vier Intensivbetten frei. Landrätin Maria Rita Zinnecker sagte in ihrer Jahresabschlussrede, dass wegen Corona schon jetzt die intensivmedizinische Notfallversorgung „in gewohnter Form“ nach Herzinfarkten oder Unfällen stark gefährdet ist.

Für nur 0,99 € einen Monat alle exklusiven AZ Plus-Artikel auf allgaeuer-zeitung.de lesen
Jetzt testen
Ausblenden | Ich habe bereits ein Abo.