Tunnelbau im Ostallgäu

Ortsumfahrung Bertoldshofen: Straßenbauarbeiten schließen die Lücke zur B472

Am Südportal des Tunnels bei Bertoldshofen laufen gerade Straßenarbeiten. Die Lücke zur B472 soll geschlossen werden.

Am Südportal des Tunnels bei Bertoldshofen laufen gerade Straßenarbeiten. Die Lücke zur B472 soll geschlossen werden.

Bild: Mathias Wild

Am Südportal des Tunnels bei Bertoldshofen laufen gerade Straßenarbeiten. Die Lücke zur B472 soll geschlossen werden.

Bild: Mathias Wild

Es ist das größte Straßenbauprojekt Schwabens: Der Bau des Tunnels bei Bertoldshofen geht voran. Was die nächsten Schritte sind und wann der Tunnel fertig ist.
11.08.2021 | Stand: 04:30 Uhr

Die Arbeiten inner- und außerhalb des Tunnels bei Bertoldshofen schreiten voran. Am Südportal läuft der Straßenbau, der die Lücke zwischen dem Tunnel und dem ausgebauten Abschnitt der B472 bei Selbensberg schließt.

Am Südportal des Tunnels bei Bertoldshofen laufen Straßenbauarbeiten.
Am Südportal des Tunnels bei Bertoldshofen laufen Straßenbauarbeiten.
Bild: Mathias Wild

Tunnelbau bei Bertoldshofen: Das sind die nächsten Schritte

Im Tunnel starten demnächst die Arbeiten für die umfangreiche betriebstechnische Ausstattung. Ziel ist es, die Ortsumfahrung Bertoldshofen im Frühjahr 2022 für den Verkehr freizugeben. Der noch fehlende Anschluss der Umfahrung an die B12 soll im Jahr 2023 erfolgen.

Bilderstrecke

Sprengung: Tunnelbau in Bertoldshofen