Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Schule in Corona-Zeiten

Schulstart in Marktoberdorf: So sicher und normal wie möglich

Nur mit Maske ist ab Dienstag der Zutritt zu den Schulen im Ostallgäu erlaubt. Für die Meisten Schüler gilt selbst im Klasszimmer Maskenpflicht.

Nur mit Maske ist ab Dienstag der Zutritt zu den Schulen im Ostallgäu erlaubt. Für die Meisten Schüler gilt selbst im Klasszimmer Maskenpflicht.

Bild: dpa

Nur mit Maske ist ab Dienstag der Zutritt zu den Schulen im Ostallgäu erlaubt. Für die Meisten Schüler gilt selbst im Klasszimmer Maskenpflicht.

Bild: dpa

Ein außergewöhnlicher Schulstart steht den Marktoberdorfer Schulen bevor.Welche Reglen gelten, wie der Unterricht abläuft und warum es keine Wahlfächer gibt.
06.09.2020 | Stand: 18:00 Uhr

Die Schulen in Marktoberdorf sind auf den außergewöhnlichen Schulstart unter Corona-Bedingungen vorbereitet. Die Verantwortlichen in den Schulen haben umfassende Hygienepläne erstellt, mit denen die Sicherheit der Schüler gewährleistet werden soll. Dennoch soll sich der Schulalltag trotz Corona-Maßnahmen so normal wie möglich abspielen. Wie der Unterricht zu Beginn ablaufen wird und welche Regeln gelten.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat