Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Senioren und Corona

Schutz trotz Nähe: eine ständige Gratwanderung in Marktoberdorfer Pflegeheimen

Besuche in Senioren- und Pflegeheimen finden unter strengen auflagen statt.

Besuche in Senioren- und Pflegeheimen finden unter strengen auflagen statt.

Bild: Christophe Gateau (Symbolbild)

Besuche in Senioren- und Pflegeheimen finden unter strengen auflagen statt.

Bild: Christophe Gateau (Symbolbild)

Trotz hoher Corona-Infektionszahlen dürfen die Bewohner von Seniorenheimen in Marktoberdorf besucht werden. Allerdings nur unter strengen Auflagen.
21.11.2020 | Stand: 10:10 Uhr

Besuche in den Marktoberdorfer Senioren- und Pflegeheimen finden mit festen Terminen und unter strengen Corona-Auflagen statt. Auf diese Weise versuchen die Leitungen der beiden BRK-Einrichtungen, des Gulielminetti Seniorenwohn- und Pflegeheims und des Clemens-Kessler-Hauses, die Bewohner vor dem Corona-Virus zu schützen und gleichzeitig eine Vereinsamung zu verhindern. Die Maßnahmen stoßen – bis auf wenige Ausnahmen – auf Verständnis. Eine Herausforderung stellt auch die Gestaltung der kommenden Adventszeit dar.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat