Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Kemptener Hütte

Sechs Wochen ohne Handy: Allgäuerin arbeitet auf einer Alphütte

Annabell Obermayr arbeitete dieses Jahr zum ersten Mal auf der Kemptner Hütte. Eine Erfahrung, die sie nicht vergessen wird.

Annabell Obermayr arbeitete dieses Jahr zum ersten Mal auf der Kemptner Hütte. Eine Erfahrung, die sie nicht vergessen wird.

Bild: Annabell Obermayr

Annabell Obermayr arbeitete dieses Jahr zum ersten Mal auf der Kemptner Hütte. Eine Erfahrung, die sie nicht vergessen wird.

Bild: Annabell Obermayr

Annabell Obermayr aus Unterthingau arbeitete sechs Wochen auf der Kemptner Hütte bei Oberstdorf. Doch eigentlich hatte sie ganz andere Pläne.
12.10.2020 | Stand: 08:15 Uhr

Es war eine unvergessliche Zeit für Annabell Obermayr. Die 22-jährige Unterthingauerin arbeitete sechs Wochen in der Küche der Kemptner Hütte bei Oberstdorf. Weit weg vom Alltag, ohne Handyempfang und mitten in den Bergen. Das einfache Leben und die vielen neuen Begegnungen machten den Job zu einem ganz besonderen Erlebnis.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat