Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Ranglistenregatta auf dem Forggensee

Wasser von allen Seiten: So lief die Segelregatta auf dem Forggensee für das Segler-Paar aus Marktoberdorf

Bei der Regatta auf dem Forggensee wurden Herbert und Elisabeth Kujan Dritte.

Bei der Regatta auf dem Forggensee wurden Herbert und Elisabeth Kujan Dritte.

Bild: Kujan

Bei der Regatta auf dem Forggensee wurden Herbert und Elisabeth Kujan Dritte.

Bild: Kujan

Das Wetter hat die Regattapläne durchkreuzt und nur eine Wettfahrt auf dem Forggensee zugelassen. Die Kujans aus Marktoberdorf belegen den dritten Platz.
04.09.2021 | Stand: 18:00 Uhr

Wasser von oben, Wasser von den Seiten und unter den Schiffen war sowieso Wasser. Die Segler hatten sich wahrlich idealeres Wetter und eine schönere Aussicht – am besten auf die Königsschlösser – gewünscht für die Königs Trophy auf dem Forggensee. So blieb es am Ende der Ranglistenregatta bei nur einer von fünf geplanten Wettfahrten mit dem Kielzugvogel (KZV), die der Segelclub Füssen-Forggensee (SCFF) bis zu Ende laufen lassen konnte. Die Lokalmatadore Herbert und Elisabeth Kujan aus Marktoberdorf wurden Dritte.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar