Marktoberdorf

So geht der Ausbau der B472 bei Bertoldshofen voran

Baustelle Tunnel Bertoldshofen Zuleitung

Auf diesem Streckenabschnitt der Bundesstraße B72 von Marktoberdorf in Richtung Schongau ist die neue Trasse im Prinzip schon fertiggestellt. Das Bild hat unser Fotograf von der Brücke bei Selbensberg aus aufgenommen.

Bild: Mathias Wild

Auf diesem Streckenabschnitt der Bundesstraße B72 von Marktoberdorf in Richtung Schongau ist die neue Trasse im Prinzip schon fertiggestellt. Das Bild hat unser Fotograf von der Brücke bei Selbensberg aus aufgenommen.

Bild: Mathias Wild

Es geht voran mit dem Ausbau der Bundesstraße 472 zwischen Marktoberdorf und Schongau. Bei Selbensberg fließt der Verkehr schon auf der neuen Trasse.

07.06.2020 | Stand: 14:56 Uhr

Der Ausbau der B472 östlich von Bertoldshofen geht planmäßig voran. So fließt der Verkehr zwischen Selbensberg und Ob, wie berichtet, nun zum Teil schon auf der neuen Trasse. Abschnitte dieser Trasse befinden sich laut Abteilungsleiter Ralf Eisele vom Staatlichen Bauamt in Kempten bereits im „Endzustand“. Das heißt, die Markierung für die zukünftige 2+1-Verkehrsführung (wechselweise zwei Fahrspuren in eine Richtung zum sicheren Überholen) ist dort schon vorhanden.

Baustellenverkehr abgetrennt

Bis zur Gesamtfertigstellung hat das Bauamt die Fahrspur Richtung Marktoberdorf allerdings noch mit Baken für den Baustellenverkehr abgeteilt, sodass es eine sinnvolle Trennung zwischen öffentlichem Verkehr und Baubetrieb gebe. Insgesamt liege man bei diesen Ausbauarbeiten "voll im Plan", sagt Eisele.

>>> Straßenausbau in Marktoberdorf: Gemeinsam kann es günstiger sein <<<