Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Hunger nach Kultur

So will Marktoberdorf Musik und Theater trotz Corona ermöglichen

Agatha Christies Kriminalkomödie "Tod auf dem Nil" ist am 26. November im Modeon zu sehen.  Karten gibt es im Vorverkauf  erst ab dem 26. Oktober.

Agatha Christies Kriminalkomödie "Tod auf dem Nil" ist am 26. November im Modeon zu sehen. Karten gibt es im Vorverkauf erst ab dem 26. Oktober.

Bild: Goran Nitschke

Agatha Christies Kriminalkomödie "Tod auf dem Nil" ist am 26. November im Modeon zu sehen. Karten gibt es im Vorverkauf erst ab dem 26. Oktober.

Bild: Goran Nitschke

Im Rahmen der Corona-Möglichkeiten will die Stadt Marktoberdorf alles daransetzen, dem Wunsch  des Publikums nach Musik und Theater entgegen zu kommen. Wie?
13.10.2020 | Stand: 19:45 Uhr

Kultur kann derzeit nur sehr eingeschränkt stattfinden. Kulturamtsleiter Rupert Filser stellte diesem Satz bei der Sitzung des Kulturausschusses des Stadtrats ein deutliches Leider voran. Denn einige Aufführungen, die die Stadt fürs Modeon geplant hatte, mussten bereits coronabedingt ausfallen. Und auch die noch geplanten Veranstaltungen müssen der jeweiligen Corona-Situation angepasst werden.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat