Polizeikontrolle in Stötten

Betrunkener Porschefahrer fährt in Schlangenlinien durch Stötten und beleidigt Polizisten

Ein betrunkener Porschefahrer hat sich am Sonntagabend Polizeibeamten widersetzt und sie beleidigt.

Ein betrunkener Porschefahrer hat sich am Sonntagabend Polizeibeamten widersetzt und sie beleidigt.

Bild: Friso Gentsch, dpa (Symbolbild)

Ein betrunkener Porschefahrer hat sich am Sonntagabend Polizeibeamten widersetzt und sie beleidigt.

Bild: Friso Gentsch, dpa (Symbolbild)

Ein alkoholisierter Mann ist am Sonntagabend in Schlangenlinien durch Stötten gefahren und hat Polizisten attackiert und gefilmt. Welche Strafe ihn erwartet.
17.08.2021 | Stand: 14:48 Uhr

Am späten Sonntagabend ist ein Mann mit seinem Auto in Schlangenlinien auf der B16 Richtung Marktoberdorf gefahren. Wie die Polizei berichtet, meldete eine Zeugin den Vorfall. Später unterzogen die Beamten den 40-jährigen einem Alkoholtest, welcher einen Wert von knapp 2 Promille ergab.

Stötten: Porschefahrer beleidigt Polizeibeamte

Die Polizeibeamten ordneten eine Blutentnahme an. Der Fahrer widersetzte sich der Maßnahme und beleidigte die Beamten. Weiter filmte er sie mit seinem Handy.

Deshalb muss er sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr, Beleidigung und Widerstand gegen Polizeibeamte verantworten. Die Beamten stellten zudem seinen Führerschein sicher.

Lesen Sie auch: