Auseinandersetzung in Marktoberdorf

Streit um Parkplatz in Marktoberdorf eskaliert - 62-Jähriger beleidigt jungen Mann und zeigt den Stinkefinger

Eine Auseinandersetzung ist am Donnerstagnachmittag in der Innenstadt von Marktoberdorf eskaliert.

Eine Auseinandersetzung ist am Donnerstagnachmittag in der Innenstadt von Marktoberdorf eskaliert.

Bild: Rene Ruprecht, dpa (Symbolbild)

Eine Auseinandersetzung ist am Donnerstagnachmittag in der Innenstadt von Marktoberdorf eskaliert.

Bild: Rene Ruprecht, dpa (Symbolbild)

Wegen eines freien Parkplatzes sind zwei Männer in der Marktoberdorfer Innenstadt aneinandergeraten. Der Streit endete mit einer Anzeige bei der Polizei.
##alternative##
Von Allgäuer Zeitung
01.10.2021 | Stand: 14:32 Uhr

Eine Streiterei um einen Parkplatz in Marktoberdorf ist am Donnerstag eskaliert. Wie die Polizei berichtet, gerieten ein 27-jähriger und ein 62-jähriger Autofahrer am Nachmittag wegen eines freien Parkplatzes in der Schwabenstraße aneinander.

62-Jähriger zeigt beschimpft seinen Kontrahenten angeblich

Daraufhin habe der ältere Mann den 27-Jährigen nach Angaben der Polizei angeblich beleidigt und ihm den Stinkefinger gezeigt. Der jüngere Mann erstattete Anzeige bei der Polizei in Marktoberdorf.

Lesen Sie auch: