Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Mega-Bauprojekt im Allgäu

Tunnel bei Bertoldshofen: Warum das größte Straßenbauprojekt Schwabens hinterher hinkt

In den vergangenen Tagen wurden die letzten Meter der Beton-Innenschale in der Hauptröhre des Tunnels fertig gebaut.

In den vergangenen Tagen wurden die letzten Meter der Beton-Innenschale in der Hauptröhre des Tunnels fertig gebaut.

Bild: Mathias Wild

In den vergangenen Tagen wurden die letzten Meter der Beton-Innenschale in der Hauptröhre des Tunnels fertig gebaut.

Bild: Mathias Wild

Die Röhre bei Bertoldshofen ist das Herz des größten Straßenbauprojekts in Schwaben. Doch die Pandemie wirbelte den Zeitplan durcheinander.
12.12.2020 | Stand: 06:15 Uhr

Von seinem Büro im Baucontainer sieht Henry Barthel die Betonmischer vorbeifahren. Sieht die Kollegen mit ihren gelben Helmen Richtung Tunneleingang laufen. Es rührt sich was auf der Tunnelbaustelle in Bertoldshofen. Normalbetrieb derzeit. Das war heuer nicht immer so. Und wenn Barthel, seit Januar verantwortlicher Projektleiter, auf die vergangenen neun Monate zurückblickt, sagt der 34-jährige Diplom-Geotechniker: „Es war ein wirklich schwieriges Jahr.“

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat