Baustelle Bertoldshofen

Tunnelbau in Bertoldshofen geht in die letzte Runde: Der aktuelle Stand

Die letzten Arbeiten am Tunnel in Bertoldshofen laufen. Spätestens Anfang November soll die Verkehrsfreigabe erfolgen.

Die letzten Arbeiten am Tunnel in Bertoldshofen laufen. Spätestens Anfang November soll die Verkehrsfreigabe erfolgen.

Bild: Mathias Wild

Die letzten Arbeiten am Tunnel in Bertoldshofen laufen. Spätestens Anfang November soll die Verkehrsfreigabe erfolgen.

Bild: Mathias Wild

Abschließende Arbeiten auf der Baustelle in Bertoldshofen laufen. Über den Tunnel kann man schon fahren, darunter wird noch fleißig gebaut.
20.08.2022 | Stand: 05:30 Uhr

Es geht voran beim Tunnelbau in Bertoldshofen (Ostallgäu). Ende Oktober, spätestens Anfang November soll die Verkehrsfreigabe für die Ortsumfahrung von Bertoldshofen erfolgen. Der neue Anschluss nach Hausen ist bereits fertig und wird auch von Radlern eifrig genutzt. (Lesen Sie dazu auch: Acht Tonnen Kabel gestohlen: Tunnel bei Bertoldshofen eröffnet erst im Herbst)

Der letzte Schliff am Tunnel in Bertoldshofen

Derweil gehen darunter die Arbeiten in die letzte Runde. Fundamente und Masten für die Wechselkennzeichen werden gebaut, die Tunneleingänge erhalten Kameras, Licht und eine Schranke, die bei Gefahr die Zufahrt schließt. Ein paar Schutzeinrichtungen sind noch nötig und natürlich die Fahrbahnmarkierung.

Lesen Sie auch: Verzögert der dreiste Kabeldiebstahl den Tunnelbau bei Marktoberdorf?

Sie wollen immer über die neuesten Nachrichten aus Marktoberdorf informiert sein? Abonnieren Sie hier unseren kostenlosen, täglichen Newsletter "Der Tag in Marktoberdorf".