Lastwagen erfasst Auto

Unfall bei Marktoberdorf: Stau auf der B12 im Berufsverkehr

Etwa eine halbe Stunde staute sich der Verkehr am Mittwochmorgen auf der B12 nach einem Unfall bei Marktoberdorf.

Etwa eine halbe Stunde staute sich der Verkehr am Mittwochmorgen auf der B12 nach einem Unfall bei Marktoberdorf.

Bild: Dirk Ambrosch

Etwa eine halbe Stunde staute sich der Verkehr am Mittwochmorgen auf der B12 nach einem Unfall bei Marktoberdorf.

Bild: Dirk Ambrosch

Ein Mann übersieht beim Auffahren auf die B12 bei Marktoberdorf einen Lkw und wird in den Gegenverkehr geschoben. Die Polizei spricht von einem "riesen Dusel".
24.11.2021 | Stand: 09:03 Uhr

Am Mitwochmorgen ist es gegen halb acht Uhr bei der B12-Auffahrt Altdorf zu einem Zusammenstoß zwischen einem Auto und einem Lkw gekommen.

Nach Angaben der Polizei hatte der Autofahrer beim Auffahren auf die Bundesstraße den Lkw übersehen. Der Lastwagen erfasste das Fahrzeug seitlich und schob es in den Gegenverkehr. Glücklicherweise kam es zu keinem Zusammenstoß mit entgegenkommenden Fahrzeugen.

Der Autofahrer blieb unverletzt. "Das war ein riesen Dusel", sagte ein Polizeisprecher.

Gerade im morgendlichen Berufsverkehr ist die B12 auf diesem Abschnitt dicht befahren. Der Verkehr staute sich wegen des Unfalls in beide Richtungen.

Fahrzeuge wurden von der Straßenmeisterei für eine knappe halbe Stunde an der Abfahrt Altdorf abgeleitet. Bei dem Unfall entstand ein Schaden von rund 10.000 Euro.

Ein Auto wurde bei Marktoberdorf auf der B12 von einem Lkw erfasst und in den Gegenverkehr geschoben.
Ein Auto wurde bei Marktoberdorf auf der B12 von einem Lkw erfasst und in den Gegenverkehr geschoben.
Bild: Dirk Ambrosch

Lesen Sie auch
##alternative##
Polizei aktuell aus dem Ostallgäu

Ostallgäuer (42) stirbt bei Unfall auf B12 bei Kaufbeuren - Polizei nennt Details