Unfall an der Tankstelle

Betrunkener Autofahrer rammt Motorradfahrerin an Marktoberdorfer Tankstelle

Ein Autofahrer hat beim Rückwärtsfahren an einer Marktoberdorfer Tankstelle eine Motorradfahrerin übersehen und sie gerammt.

Ein Autofahrer hat beim Rückwärtsfahren an einer Marktoberdorfer Tankstelle eine Motorradfahrerin übersehen und sie gerammt.

Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Ein Autofahrer hat beim Rückwärtsfahren an einer Marktoberdorfer Tankstelle eine Motorradfahrerin übersehen und sie gerammt.

Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Nach dem Tanken in Marktoberdorf übersah ein 63-Jähriger eine Motorradfahrerin und stieß mit ihr zusammen. Die Frau musste ins Krankenhaus eingeliefert werden.
09.08.2021 | Stand: 14:02 Uhr

Ein alkoholisierter Autofahrer hat am Sonntagnachmittag einen Unfall an einer Tankstelle in Marktoberdorf verursacht. Wie die Polizei berichtet, wollte der 63-Jährige nach dem Tanken rückwärts von der Tankstelle in die Ortlerstraße fahren. Dabei übersah er eine Motorradfahrerin, die hinter ihm stand.

Unfall in Marktoberdorf: Motorradfahrerin stürzt und verletzt sich leicht

Bei dem Zusammenstoß stürzte die 66-Jährige. Dabei zog sie sich leichte Verletzungen zu und wurde ins Krankenhaus gebracht. Die Beamten machten einen Alkoholtest beim Unfallverursacher. Der Test fiel laut Polizei positiv aus. Der 63-Jährige musste seinen Führerschein abgeben. Zudem ordneten die Beamten eine Blutentnahme an.

Am Auto des Mannes entstand ein geringer Schaden in Höhe von 100 Euro. Am Motorrad ein Sachschaden von 500 Euro.

Lesen Sie auch: