Einsatz in Marktoberdorf

Unfall mitten in Marktoberdorf: Motorradfahrer schwer verletzt

In Marktoberdorf (Ostallgäu) ist es am Dienstagnachmittag zu einem Unfall zwischen einem Motorrad und einem Pkw gekommen.

In Marktoberdorf (Ostallgäu) ist es am Dienstagnachmittag zu einem Unfall zwischen einem Motorrad und einem Pkw gekommen.

Bild: Andreas Filke

In Marktoberdorf (Ostallgäu) ist es am Dienstagnachmittag zu einem Unfall zwischen einem Motorrad und einem Pkw gekommen.

Bild: Andreas Filke

Ein Unfall zwischen einem Motorrad und einem Auto ereignete sich am Dienstagnachmittag in Marktoberdorf. Der Motorradfahrer wurde schwer verletzt.
27.04.2021 | Stand: 18:04 Uhr

In Marktoberdorf (Ostallgäu) ist es am Dienstag gegen 14.15 Uhr zu einem Unfall zwischen einem Motorradfahrer und einem Auto gekommen. Der Motorradfahrer ist schwer verletzt. Das erfuhr unsere Redaktion auf Nachfrage bei der Pressestelle des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West. Die Verursacherin des Unfalls erlitt einen Schock.

Unfall in Marktoberdorf zwischen Motorradfahrer und einem Auto: Motorradfahrer verletzt

Der Unfall ereignete sich im Kreuzungsbereich der Meichelbeckstraße und der Salzstraße im Zentrum der Stadt. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei wollte eine 48-jährige Frau mit ihrem Kleinwagen von der Meichelbeckstraße nach links in die Salzstraße abbiegen. Dabei übersah sie den ihr entgegenkommenden 52-jährigen Motorradfahrer. Der Mann stürzte auf die Fahrbahn, das Motorrad wurde noch gegen einen wartenden Lkw geschleudert. Der Motorradfahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt und kam mit Verdacht auf eine Beckenfraktur in ein Krankenhaus.

Bei einem Unfall in der Innenstadt von Marktoberdorf wurde ein Motorradfahrer verletzt.
Bei einem Unfall in der Innenstadt von Marktoberdorf wurde ein Motorradfahrer verletzt.
Bild: Andreas Filke

Es dauerte einige Zeit, bis der Rettungsdienst den Verunglückten soweit stabilisiert hatte, dass er in ein Krankenhaus transportiert werden konnte. Deshalb war die Straße für eineinhalb Stunden für den Verkehr gesperrt. Die Fahrzeuge wurden über Nebenstraßen umgeleitet.

Unfall in Marktoberdorf: An der Unfallstelle läuft Benzin aus

Weil an der Unfallstelle Benzin ausgelaufen war, rückte auch die Straßenmeisterei an. Mit Bindemitteln beseitigten die Arbeiter den Treibstoff. Bei dem Unfall entstand ein Schaden von 20.000 Euro.

Lesen Sie auch: Rollerfahrer prallt bei Biessenhofen mit Reh zusammen

Lesen Sie auch
##alternative##
Motorradfahrer verletzt sich schwer

Schwerer Unfall in Rettenberg: Motorradfahrer stößt gegen Randstein und stürzt