Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Corona-Krise

Ungeimpfter Allgäuer Landwirt auf Intensivstation: "Corona ist schlimmer, als ich je gedacht hätte"

Auf diesem Foto wird der Landwirt aus dem Ostallgäu in der Notaufnahme am Klinikum Kaufbeuren empfangen. Seit Tagen liegt er mittlerweile auf der Intensivstation.

Auf diesem Foto wird der Landwirt aus dem Ostallgäu in der Notaufnahme am Klinikum Kaufbeuren empfangen. Seit Tagen liegt er mittlerweile auf der Intensivstation.

Bild: privat

Auf diesem Foto wird der Landwirt aus dem Ostallgäu in der Notaufnahme am Klinikum Kaufbeuren empfangen. Seit Tagen liegt er mittlerweile auf der Intensivstation.

Bild: privat

Ein Allgäuer Landwirt (54) liegt nach einer Corona-Infektion auf der Intensivstation. Geimpft war er nicht. Das bereut er bitter.
17.11.2021 | Stand: 11:45 Uhr

Von seiner Familie hatte er sich bereits verabschiedet. Für immer. Denn er glaubte, seine letzte Stunde habe geschlagen. Ein 54-jähriger Landwirt aus dem Ostallgäu erlebt nach einer Corona-Infektion ein Martyrium.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar