Bildung

Volkshochschule Ostallgäu präsentiert neues Programm: 400 Veranstaltungen sind geplant

DIe neue Geschäftsführung Volkshochschule Ostallgäu Mitte, Sonja Franke und Friedel Wegner, präsentieren das neue Programm.

DIe neue Geschäftsführung Volkshochschule Ostallgäu Mitte, Sonja Franke und Friedel Wegner, präsentieren das neue Programm.

Bild: Gerlinde Schubert

DIe neue Geschäftsführung Volkshochschule Ostallgäu Mitte, Sonja Franke und Friedel Wegner, präsentieren das neue Programm.

Bild: Gerlinde Schubert

Die Volkshochschule Ostallgäu Mitte präsentiert ihr neues Programm. Wo das Programmheft zu finden ist und welche Veranstaltungen geplant sind.
##alternative##
Von Friedel Wegner
10.09.2021 | Stand: 09:00 Uhr

Nun ist der Zusammenschluss für jeden und jede auch in Händen zu halten: Die neue Volkshochschule Ostallgäu Mitte präsentiert nach der Fusion der Volkshochschulen Marktoberdorf, Obergünzburg und Biessenhofen ihr erstes Programm. Am Freitag, 10. September, liegt das umfangreiche Heft der Allgäuer Zeitung (Marktoberdorf) bei und ab Montag in den vielen Auslagestellen im mittleren Landkreis aus.

"Zeit für Neues": Programmheft ist neu stukturiert

Unter dem Titel „Zeit für Neues“ hat das Vhs-Team knapp 400 Veranstaltungen geplant und hofft auf reges Interesse. Die Leserinnen und Leser müssen sich neu orientieren, da das Programmheft neu strukturiert wurde. Die Trennung nach den Standorten der Volkshochschulen wird ersetzt durch die neue Fachbereichstruktur, sagt Friedel Wegner, einer der Geschäftsführer. „Hier finden die Kunden bei allen Veranstaltungen den jeweiligen Veranstaltungsort gleich über dem Ausschreibungstext.“

Highlights für Groß und Klein seien in allen Bereichen, sagt die Vhs Ostallgäu Mitte und nennt als Beispiele Traditionelles wie den Schafkopfkurs in Marktoberdorf, Kulturelles wie einen Reisevortrag über die Insel Korsika von Dieter Rösch in Biessenhofen oder das „Märchenmalen“ für Kinder in Unterthingau mit Maria Kible.

Kommunen stellen Räume zur Verfügung

Im mittleren Landkreis sollen damit mehr als 40 000 Einwohner angesprochen werden. Dabei löste das Team um die Geschäftsführer Sonja Franke und Friedel Wegner ein Versprechen an die in der gemeinnützigen GmbH eingebundenen Gemeinden ein, im neuen Semester zumindest eine Veranstaltung vor Ort zu organisieren. Dazu haben die Kommunen die Räume zur Verfügung gestellt, um überhaupt Veranstaltungen auszurichten, sagt Sonja Franke, zugleich Programmverantwortliche.

Die Veranstaltungen sind dabei so geplant, dass die Mindestvorgaben zum Abstand der Teilnehmenden eingehalten werden können. Zu-sätzlich gelten die 3G-Regeln (nachweislich geimpft, genesen oder getestet) für alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen, sagt Wegner.

Lesen Sie auch
##alternative##
Neues VHS-Programm

VHS Kempten veröffentlicht neues Programm mit 900 Veranstaltungen

Online ist das Programm zu finden auf www.vhs-oal-mitte.de