Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Luitpold-Parcours in Marktoberdorf

Warum geschlossene Fitnessstudios in Marktoberdorf bald keine Ausrede mehr sind

Auf der Buchel in Marktoberdorf gibt es bald ein Outdoor-Fitnessstudio. Im Calisthenics Park können Sportler sich auch an Klimmzügen versuchen.

Auf der Buchel in Marktoberdorf gibt es bald ein Outdoor-Fitnessstudio. Im Calisthenics Park können Sportler sich auch an Klimmzügen versuchen.

Bild: Rolf Vennenbernd (Symbolfoto)

Auf der Buchel in Marktoberdorf gibt es bald ein Outdoor-Fitnessstudio. Im Calisthenics Park können Sportler sich auch an Klimmzügen versuchen.

Bild: Rolf Vennenbernd (Symbolfoto)

In Marktoberdorf entsteht ein neuer Fitness-Parcours im Freien. Das ist gerade in Corona-Zeiten wichtig. Was ein Orthopäde und eine Trainerin dazu sagen.
25.06.2021 | Stand: 09:53 Uhr

Die Fitness hat in der Corona-Pandemie bei vielen Menschen gelitten. Kein Vereinssport, keine Trainingspartner und keine Fitnessstudios. Um Fettpölsterchen und Konditionsschwäche entgegenzuwirken, hat Andrea Guggenmos aus dem Marktoberdorfer Stadtrat ein Projekt ins Leben gerufen: Den Luitpold-Parcours auf der Buchel – ein kostenloses Outdoor-Fitnessstudio mit 20 Stationen und Geräten. Ab sofort wird auf dem Gelände gebaut und in den Sommerferien sollen dort bereits die ersten Trainingseinheiten möglich sein.

Für nur 0,99 € einen Monat alle exklusiven AZ Plus-Artikel auf allgaeuer-zeitung.de lesen
Jetzt testen
Ausblenden | Ich habe bereits ein Abo.